Download Die Aspekte der Sprachverwendung im komischen Theater Italiens im 18. Jahrhundert. Die Sprache in Carlo Goldonis Komödien Free Books - Dlebooks.net

Download Die Aspekte der Sprachverwendung im komischen Theater Italiens im 18. Jahrhundert. Die Sprache in Carlo Goldonis Komödien Free Books

GRIN Verlag

German (Germany) - book pages - ISBN-10: 3638426459 - ISBN-13: 9783638426459

3/5 by 79 votes


Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Italienische Philologie), Veranstaltung: Hauptseminar, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Die Komödie ist Gemälde der menschlichen Gesellschaft[...]„1 Die im engeren Sinne literarische Leistung des 18. Jahrhunderts liegt im Bereich des Theaters. Dass die Bühne für die Zwecke der Aufklärung bestens geeignet ist, steht außer Frage: nirgendwo werden vorbildliche Begebenheiten so lebendig und eindrucksvoll dargestellt; nirgendwo sonst können die Zuschauer als Publikum ihre Eindrücke gemeinsam durchleben und anschließend diskutieren. Außerdem dient die Bühne der Aktualisierung und Perfektionierung von Redegewohnheiten. Die unmittelbare Anteilnahme des Publikums an einer Handlung weckt stärkere Reaktionen als die bloße Lektüre von Texten. Im 18. Jahrhundert breitete sich auch in Italien die Aufklärung immer mehr aus mit ihrem Streben nach Rationalität in allen Lebensbereichen, nach staatlichen und gesellschaftlichen Reformen und nach wirtschaftlichem und kulturellem Fortschritt. Die Bezeichnung Aufklärung verweist auf ein Bild: Licht ins Dunkel bringen, Zustände aufhellen. Licht bedeutet hier Vernunft und wissenschaftliche Erkenntnis durch den Menschen, mit Dunkelheit ist Unvernunft, kritikloser Glaube, Aberglaube gemeint. Es entsteht ein neues bürgerliches Selbstbewusstsein. Es findet seinen Niederschlag in allen kulturellen Bereichen. So bringt auch die Literatur einerseits die pädagogischen und didaktischen Vorstellungen dieser Zeit, andererseits die gesellschaftliche Kritik des Bürgertums zum Ausdruck und zeigt die Ablösung von der absolutistischen, zentralistischen Rückbindung an den Hof bzw. den Adel. Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit steht deshalb Goldonis Schaffen und die sprachlich-stilistische Analyse seiner Werke. Die Auswirkungen der aufklärerischen Ideen auf die Literatur, die Darstellung der Theatersituation im 18. Jahrhundert, die Charakterisierung der commedia dell ́arte und Goldonis Beziehung dazu, das alles ist für die richtige Bewertung seiner Werke, vor allem sein Reformkonzept, äußerst wichtig. Der Hauptteil der Arbeit beschäftigt sich deshalb mit der Sprachverwendung in den verschiedenen Werken Goldonis. Diese sprachliche Analyse ist keine Einzelanalyse, sie ist bewusst nicht nach Werken strukturiert, sondern beinhaltet eine möglichst umfassende und übersichtliche Darstellung der verschiedenen Aspekte.

Reviews

64x64

Ivan Walker

Very good book...U will get to understand him so much better.

Kelly Mercado

Exciting to read and hard to put down

Craig Demotte

It was damn awesome, sweet, the way of describing the romance was just marvellous

Recent Books

Happy Birthday, Cupcake!
Happy Birthday, Cupcake!
Terry Border
From the creator ofPeanut Butter & Cupcakecomesa birthday book starring everyone's favorite dessert! What's a cupcake to do when she needs to plan...
Home and Away
Home and Away
Karl Ove Knausgaard
From the always astonishing Karl Ove Knausgaard--a brilliantly unusual book to delight both reading sports fans and the literary world. Bridging the...
Mackintosh textile designs
Mackintosh textile designs
Roger Billcliffe
Vivid reproductions of Charles Rennie Mackintosh's drawings of his designs for textiles are accompanied by an examination of the development of his...
Armenian identity in a changing world
Armenian identity in a changing world
Levon Abrahamian
The 16 chapters and 67 subchapters of the book are composed as the main and the forking paths of different ages and lengths that eventually compose...
A Continual Feast
A Continual Feast
Evelyn Birge Vitz
A cookbook full of wonderful recipes and ideas drawn from throughout the Christian tradition, with suggestions about when, and why, these dishes...
Pacific Standard Time
Pacific Standard Time
Martin-Gropius-Bau (Berlin, Germany)
"This comprehensive, richly illustrated book explores postwar American art from a new perspective: Southern California. Grounded in more than a...
Marlowe and the Popular Tradition
Marlowe and the Popular Tradition
Ruth Lunney
Rejecting the traditional stereotypes of Marlowe (spy, troublemaker, homosexual, atheist, university wit) this study considers him as a popular...
Second Chance
Second Chance
Robert T. Kiyosaki
Few would argue with the fact that, on many fronts, we are a world in crisis. And there are two sides to every crisis, be it a leadership crisis, an...
Australian Liberals and the Moral Middle Class
Australian Liberals and the Moral Middle Class
Judith Brett
The Liberal Party of Australia was late to form in 1945, but the traditions and ideals upon which it is founded have been central to Australian...